Rouanet-Gymnasium Beeskow

Hundertfünfzig Euro für die Klassenkasse

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2011 > Hundertfünfzig Euro für die Klassenkasse

Autor: Federkiel

Datum: 09.03.2011

Klasse 7d des Rouanet-Gymnasiums unter den Preisträgern des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung

Die Jury der Bundeszentrale für politische Bildung war beeindruckt: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d des Rounanet-Gymnasiums haben sich mit ihrem Beitrag zum Schülerwettbewerb nicht nur viel Arbeit gemacht. Ihr Thema"Treffpunkt?-Lieblingsplatz!" hat sie offensichtlich intensiv beschäftigt und zu großer Kreativität an-gespornt. Die Anstrengung wurde jetzt mit einem Preis belohnt: 150 Euro fließen in die Klassenkasse.

"Alle haben toll mitgemacht - das Thema Lieblingsplatz wurde sehr kreativ und liebevoll um-gesetzt," freut sich PB-Lehrer Herr Orth. "Die Klasse hat dabei eine ganze Menge gelernt - wer für öffentliche Plätze zuständig ist, mit welchen Schwierigkeiten (insbesondere finanzieller Art) die Gemeinden kämpfen müssen und was man vielleicht auch selbst tun kann, um einen Bei-trag zur Verschönerung seiner Gemeinde zu leisten. Die aus umfassenden Recherchen und Ex-pertengesprächen stammenden Informationen wie auch die sorgfältig ausgewählten Illustratio-nen hat die Klasse zu einer bebilderten Wandzeitung zusammengestellt und nach Bonn ge-schickt.

Die Konkurrenz, gegen die sich die Klasse 7d des Rouanet-Gymnasiums mit ihrem Beitrag durchsetzen konnte, war riesig. Mehr als 60.000 Jugendliche der 5. - 11. Jahr-gangsstufen aus Deutschland und Österreich haben beim Schülerwettbewerb zur poli-tischen Bildung 2010 mitgemacht. Über 3.000 im Team erarbeitete Projektergebnisse waren zu bewerten. Die Jury setzte sich aus Fachlehrkräften sowie Mitarbeitern eini-ger Kultusministerien zusammen. Neben dem Thema "Treffpunkt?-Lieblingsplatz" hatten die Kinder und Jugendlichen viele weitere Aufgabenstellungen zur Auswahl: "Regen-bogenland Südafrika - mehr als nur Fußball", "Straßennamen - aufgedeckt!", "Armut - und raus bist Du!", "Traumfabrik Castingshow?" und das freie Thema "Politik brandaktuell".

Der angesehene Schülerwettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsi-denten steht, möchte wichtige Themen in die Schulen hinein tragen, methodische An-stöße geben und so die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer unterstützen.