Rouanet-Gymnasium Beeskow

„Versuch, dein Leben zu machen“

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2013 > „Versuch, dein Leben zu machen“

Autor: Uta Ziller

Datum: 15.05.2013

„Versuch, dein Leben zu machen“ und menschlich zu sein!

Am 13. Mai dieses Jahres haben die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs zwei besondere Schulstunden.
Die Autorin Frau Friedländer ist zu Gast in unserer Schule. Sie hat ihre spannende und bewegende Lebensgeschichte, die in Berlin begann, aufgeschrieben. Nach dem 2. Weltkrieg lebte sie in Amerika und kehrte nach der Wiedervereinigung zurück nach Deutschland. Was bewegt eine Jüdin, in ein Land zurückzukehren, in dem ihr so viel Leid angetan wurde?

So stand es in unserer Ankündigung. Nun sind diese zwei Stunden bereits vergangen und es waren eindrucksvolle Stunden für viele unserer Schülerinnen und Schüler. Vom Podium aus konnte ich in die Gesichter unserer Schüler sehen; die einen nachdenklich, die anderen etwas ungläubig. Aber es ist eine wahre gelebte, ja erlebte Geschichte – keine anonyme aus dem Lehrbuch. Hier sitzt die Frau, die ihr Leben gemeistert hat! Sie hat den Auftrag ihrer Mutter ernst genommen und sich durchgeschlagen durch die Wirren des Krieges. Viele hörten aufmerksam zu und hatten am Ende Fragen, die Frau Friedländer einfühlsam beantwortete, auch wenn es ihr nicht immer leicht fiel - zu viele Emotionen und Erinnerungen wurden hinterfragt.
Als Sie am Ende der Lesung eine Forderung an uns alle im Raum formulierte: „Ich bitte euch, macht euer Leben – aber passt auf, dass es menschlich bleibt und so etwas nie wieder geschieht!“, hatte auch den letzten ihre Botschaft erreicht. Genau das ist es, was sie bewegte, zu uns nach Deutschland zurückzukehren.

Danke, dass es solch eine eindrucksvolle Veranstaltung geben konnte, Danke an Frau Friedländer, Danke an die Mitarbeiter des Landratsamtes und den Burgförderverein.

Und was ist mit mir? Ich hoffe, dass der Gedanke der Menschlichkeit und Mitmenschlichkeit auch weiterhin unser aller Handeln an unserer Schule, die den UNESCO- Ideen verpflichtet ist, bestimmt.