Rouanet-Gymnasium Beeskow

Institut für Halbleiterphysik hilft "Jugend forscht"

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2013 > Institut für Halbleiterphysik hilft "Jugend forscht"

Autor: Paul Reistel

Datum: 19.11.2013

Am Dienstag, den 12.11.2013 fuhren wir, zwei Schüler des Naturwissenschaftskurses des Rouanet-Gymnasiums, im Rahmen von „Jugend forscht“ zusammen mit Herrn Siedentopf nach Frankfurt (Oder) in das Institut für Halbleiterphysik (IHP).Nach der halbstündigen Fahrt kamen wir dann endlich im IHP an. Bereits am Eingang erwartete uns Dr. Costina, unser Ansprechpartner. Wir hatten uns im Vorfeld schon mit dem IHP in Verbindung gesetzt. Nach einer kleinen Führung durch die Anlage gingen wir mit Herrn Dr. Costina in ein Labor und zeigten ihm unsere Stoffproben, welche wir im Vorfeld in aufwendigen Experimenten hergestellt hatten. Er erklärte und zeigte uns neuste Technik der Elektronenmikroskopie, welche wir an der Schule aus Kostengründen nicht durchführen können. Wir erklärten ihm, dass wir eine Analyse der Oberfläche unserer Stoffproben für weitere Forschungen benötigen und dies nur mit Elektronenmikroskopen möglich sei. Nachdem uns Herr Dr. Costina die neuesten Verfahren der Elektronenmikroskopie erklärt hatte, besprachen wir unser weiteres Vorgehen. Am Ende führte uns Herr Dr. Costina noch ein sehr teures Elektronenmikroskop vor, was uns sehr erstaunte. Wir danken Herrn Dr. Costina für seine Unterstützung!