Rouanet-Gymnasium Beeskow

Tanzen bis die Füße schmerzen!

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2014 > Tanzen bis die Füße schmerzen!

Autor: Frau Roßbach & Frau Ebert

Datum: 29.01.2014

Das war das Motto des Musik-/ Kunstkurses der 9.Klassen des Rouanet- Gymnasiums Beeskow, die vom 22. – 24. 01.2014 an einem intensiven Tanzworkshop mit Be van Vark und ihren Assistenten auf Schloß Trebnitz teilnahmen. Dieser Workshop fand im Rahmen des Education- Projektes des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt(Oder) und der Schweizer DROSOS- Stiftung statt.

Im Mai werden dann 400 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen mit unterschiedlichem Alter aus Polen und Brandenburg das Stück „Die Planeten“ von G. Holst aufführen. Im kühlen Saal des Schlosses haben die Schülerinnen und Schüler fleißig tapfer geübt, Schmerzen, Muskelkater und ein Gefühl des Aufgebens überwunden. Sie erprobten Tanzelemente, von denen sie nie gedacht hätten, dass sie solche mal selbst tanzen werden. Unsere Schüler lernen dabei auch das Durchhalten, eigene Grenzen zu überwinden und sich gemeinsam aufzubauen. Das gemeinsame Miteinander sowie die eigenen Stärken zu erkennen und einbringen zu können – dies ist wichtig für jeden.

Alle freuen sich auf die Aufführungen im Mai. Bis dahin gibt es noch anstrengende wöchentliche Proben in der Schule bis unser „Mars“ bühnenreif ist. Teil eines großen Ganzen zu sein gibt Kraft und verbindet. Alle können auf das bisher Geleistete stolz sein! Weiter so! Unsere Schule wird würdig vertreten werden!

Danke auch an die Choreographin und ihre Helfer für ihre Geduld, denn sie haben sonst Profis vor sich.