Rouanet-Gymnasium Beeskow

Eine physikalische Reise nach Wolfsburg

Sie sind hier: Klassen- und Kursfahrten > 2014 > Eine physikalische Reise nach Wolfsburg

Autor: L. Bettin, N. Laurisch, K. Horn, E. K. Specht

Datum: 25.09.2014

Am Ende der 8. Klasse fuhren wir, die Klassen 9a und 9c nach Wolfsburg, um dort die VW Autostadt zu besichtigen und das PHAENO für uns zu entdecken.

Mitarbeiter des Werkes führten uns durch verschiedene Bereiche der Autostadt. Wir erfuhren interessante Fakten über Börsenentwicklung, Umwelterziehung und Umweltverschmutzung, erlebten eine Zeitreise durch die 125- jährige Geschichte des Automobils in einer Sonderausstellung und bekamen Einblicke in die Zukunft der Mobilität. Im Anschluss daran probierten viele von uns die neue Himmelsschaukel aus, gingen aus Spaß an die Börse oder designten eigene Autos. Außerdem bekamen wir die Gelegenheit, an einer Lamborghini- Lasershow teilzunehmen. Den Abschluss des ersten Exkursionstages bildete eine maritime Panorama Tour auf dem Mittellandkanal entlang des Werkes. Wir erlebten somit die VW- Autostadt auch aus einer anderen Perspektive.

Am zweiten Exkursionstag besuchten wir das PHAENO, eine spannende naturwissenschaftliche Experimentierlandschaft. Die Auswahl dort war riesig. Wir konnten zum Beispiel Schwingungen im Sand beobachten oder einen Brückenbogen bauen, welcher stabil stehen blieb, wenn der letzte Stein gesetzt wurde. Manche von uns verwirrten ihre Sinne im verrückten Salon, welcher schief gelegen ist, bestaunten den größten Feuertornado in ganz Europa oder sahen sich eine Lasershow an. Verzerrte Bilder in verschiedenen Spiegeln brachten uns zum Lachen. Die Vielfalt an Experimenten, verschiedene Angebote in Workshops zu unterschiedlichsten Themen und Show- Vorführungen ließen die vier Stunden viel zu schnell vergehen. Insgesamt waren es zwei tolle Exkursionstage und wir können diese Fahrt nur weiterempfehlen. Außerdem danken wir unseren Lehrern, die das für uns auf die Beine gestellt haben.