Rouanet-Gymnasium Beeskow

Liebe in der Physik und tanzende Elektronen

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2015 > Liebe in der Physik und tanzende Elektronen

Autor: Klasse 10b

Datum: 01.10.2015

Während einer zweitägigen Exkursion nach Jena (22.09./23.09.2015) besuchte der gesamte 10. Jahrgang die „Highlights der Physik“, bei welchen außergewöhnliche Lichtphänomene durch Vorträge und Experimente veranschaulicht wurden. Zusätzlich begaben wir uns in den Hörsaal der „Friedrich – Schiller – Universität“ , wo uns Jonas Jone, ein Student dieser Einrichtung, aus eigener Erfahrung heraus überzeugend erklärte, wie man seinen Weg nach der Abi-, Schulzeit finden und gehen kann, was der Schulabgänger beachten sollte und worauf er bei der Wahl der Uni + Umfeld achten muss. Fazit: Wie funktioniert das Studentenleben.
Unsere Nacht verbrachten wir in der Jugendherberge Bad Sulza. Am darauffolgenden Tag fuhren wir ein weiteres Mal nach Jena auf den Eichplatz, um uns von drei Professoren der Physik das Thema Licht näherbringen zu lassen. Komplexe physikalische Vorgänge wurden uns stark vereinfacht dargestellt. Wir stellten aber auch fest, dass interessante Themen aus dem Alltag in einer langweiligen Vorlesung enden können.
Abschließend lässt sich sagen, dass diese zwei Tage eine gute Vorbereitung auf den weiteren Physikunterricht waren.