Rouanet-Gymnasium Beeskow

Spendenlauf 2016

Sie sind hier: UNESCO > Spendenlauf 2016

Autor: Federkiel

Datum: 16.06.2016

Spendenlauf 2016

Bereits zum neunten Mal habt Ihr, die SchülerInnen des Rouanet–Gymnasiums Beeskow, am Spendenlauf teilgenommen. Im Vorfeld wurden fleißig Sponsoren gesucht, die jede gelaufene Runde mit einer kleinen Geldsumme dotierten. Das Besondere an diesem Tag war ein Flaggenritual anlässlich des 11. Projekttages der UNESCO-Schulen, bei dem am Ende des Tages alle 197 Staatsflaggen der Erde in einem großen Mandala zu sehen waren.
Die Rennstrecke führte, wie auch in den letzten Jahren, am Bumerang entlang zum Darrturm und am Dicken Turm vorbei wieder zum Bumerang, neben welchem der Pavillon auf einer Wiese aufgebaut war.
Mit den erlaufenen Spenden wollen wir, die UNESCO-AG, der Initiative zur Integration von Flüchtlingen in Beeskow helfen. Ein anderer Teil soll an den Solidaritätsverein Ortsgruppe Frankfurt/Oder e.V. gehen. Die AktivistInnen dieses Vereins organisieren jedes Jahr Hilfstransporte, die in das vor 30 Jahren verstrahlte Tschernobyl gehen. Aber wie jedes Jahr soll auch unsere Schule nicht zu kurz kommen: Die übrig gebliebenen Spenden tragen zur Verschönerung unserer Schule bei.
Hiermit möchten wir allen LäuferInnen und SponsoreInnen herzlich für ihr Engagement danken.

Hier geht es zum MOZ Artikel