Rouanet-Gymnasium Beeskow

Sozialarbeit an Schule

Sie sind hier: Schulfamilie > Sozialarbeit an Schule

Autor: Babett Neumann

Datum: 15.09.2016

„Hallo liebe Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Besucher der Homepage, an dieser Stelle möchte ich mich, meinen beruflichen Werdegang und die Inhalte der Sozialarbeit am Rouanet-Gymnasium kurz vorstellen. Die Sozialarbeit an Schule verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern und stellt das Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe dar. Es ist ein, für alle beteiligten Akteure, freiwilliges und vertrauliches Angebot. „

Bild

Name:    Babett Neumann
Träger:

    Stiftung SPI
    Sozialpädagogisches Institut Berlin "Walter May"
    Niederlassung Brandenburg Süd-Ost
    Müllerstr. 74
    13349 Berlin
    www.stiftung-spi.de
Berufsbezeichnung:
    staatlich anerkannte Diplom Sozialpädagogin/-arbeiterin
    Fachkraft für tiergestützte Pädagogik
Berufserfahrung:
    Ambulante Erziehungshilfen => Sozialpädagogische Familienhelferin und Erziehungsbeistand (Dresden)
    Aktivierungsmaßnahme => Projektmitarbeiterin mit Langzeitarbeitslosen Jugendlichen (Storkow)
    Stationäre Hilfen => Leitende Sozialpädagogin in einer Einrichtung für delinquente, psychisch erkrankte und teils suchtkranke Jugendliche (Grünheide)
    Sozialarbeit an Schule => an einer Förder- und Oberschule (Beeskow)
    Landkreis Oder-Spree Jugendamt => Sozialpädagogin beim Allgemeinen Sozialen Dienst (Fürstenwalde)
Rechtliche Grundlagen:
    Grundgesetz Artikel 2 (Recht auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit) und Artikel 3 (Gleichberechtigung von Männern und Frauen, Diskriminierungsverbot)
    Sozialgesetzbuch VIII (§§ 1, ... 4, 8, 8a, 9, 11, 13, 14, 74. 79 a)
    Jugendschutzgesetz
    Brandenburgisches Schulgesetz § 9 Abs. 1
Aufgaben und Angebote:
    Beratung und Einzelfallhilfe
    Sozialpädagogische Gruppenarbeit
    Elternarbeit
    Offene Angebote
    Vernetzung im Sozialraum Beeskow
    Projektarbeit
    Ferienangebote
    Gremienarbeit
    Meine Aufgaben und Angebote orientieren sich an den Zielen der Jugendhilfe, welche die persönliche Entwicklung junger Menschen fördert. Die Angebote orientieren sich an dem Interesse der Schüler mit dem Ziel, sie zur Mit- und Selbstbestimmung, Mitgestaltung, gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialem Engagement zu befähigen.
Zielgruppe:
    Schüler und Schülerinnen
    Lehrkräfte
    Eltern / Erziehungsberechtigte
Kontakt und Erreichbarkeit:
    Raum 101 im Gymnasium
    WebUntis, Kürzel: Kem
    Mailadresse: sas-gymnasium-beeskow@stiftung-spi.de
    Tel.: 0162-2828691
    Man findet mich bei Facebook unter Babett Neumann Schulsozialarbeit jtb.
im Jugendtreff Pier 13:
    Jugend-Team Beeskow
    Breitscheidstr. 13
    15848 Beeskow
    Tel.: 03366 – 520 7750 oder 03366 – 520 7751
    Fax: 03366 – 520 7752
    E-Mail: jugendteam.beeskow@stiftung-spi.de
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 13.00 - 19.00 Uhr