Rouanet-Gymnasium Beeskow

Juniorwahl 2017

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2017 > Juniorwahl 2017

Autor: Federkiel

Datum: 21.09.2017

Am 21./22. 09. 2017 ist es soweit. Am Rouanet Gymnasium in Beeskow findet die Juniorwahl statt. Einmal haben auch Schüler unter 18 Jahren die Chance, ihre politische Stimme zu nutzen. Natürlich werden diese Stimmen nicht in die echte Wertung mit einbezogen, da die Schüler noch nicht wahlberechtigt sind. Es dient aber als Simulation der echten Bundestagswahl und ist damit eine großartige Möglichkeit, die Schüler an den Ablauf der Wahlen näher heranzuführen und darauf vorzubereiten. Unter anderem wird damit an die Jugendlichen appelliert, die Demokratie in unserem Land wertzuschätzen und ihr späteres Wahlrecht zu nutzen. Schon seit 1999 werden diese Wahlsimulationen durchgeführt. Seither sind die Lehrer und Schüler davon sehr begeistert. So auch Felix F. aus der 10. Klasse, er meint: „Die Juniorwahl ist etwas sehr Lobenswertes, da wir dabei an das Wahlsystem herangeführt werden und lernen, dass jede einzelne Stimme etwas bewirken kann." Auch eine Schülerin des 11. Jahrgangs befürwortet die simulierte Wahl, sie sagt dazu: ,“Ich finde die Juniorwahlen sehr gut, denn durch das Informieren über die Parteien kann verhindert werden, dass aus Protest oder ungenügendem Wissen umstrittene Parteien, wie die AfD gewählt werden."

Im PB- Unterricht von Frau Büke, Frau Selke und Herrn Orth wurden den Schülern das deutsche Wahlsystem näher erläutert. Damit sie sich eine eigene Meinung darüber bilden können, welcher Partei sie ihre Stimme geben wollen wurden die Parteien in Form von Gruppenarbeiten näher untersucht und vorgestellt. Darüber hinaus wurde auch eine Wahlkommission, bestehend aus Schülern, gebildet um die Ergebnisse auszuwerten und den richtigen Ablauf der Wahlen sicherzustellen. Zum Beispiel muss die Wahlkommission darauf achten, dass jeder Schüler sich ausweisen kann, wie bei einer echten Wahl. Damit diese so realitätsgetreu wie möglich ausfällt, gibt es ein originalgetreues Wahllokal und sogar die Stimmzettel identisch mit den aus der echten Bundestagswahl.

Wir sind schon gespannt auf die Ergebnisse, die bis zum Ende der „echten Bundestagswahl am 24.09.2017 18 Uhr geheim bleiben müssen, und hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung.

HINWEIS: Die 10. Klassen wählen am Donnerstag, 21.09.2017, R.104 um 10.30 Uhr und am Freitag, den 22.09. 2017 R.104 um 13.20 Uhr.