Rouanet-Gymnasium Beeskow

Charity Challange

Sie sind hier: UNESCO > Charity Challange

Autor: UNESCO

Datum: 17.09.2020

Die „Challenge“ war verpflichtend, die „Charity“ natürlich freiwillig –
Jeder Meter und jeder Cent haben gezählt! GEMEINSAM trotzten wir den Herausforderungen der Corona-Zeit und setzten ein Zeichen für eine gerechtere Welt!

Endlich ist es nun soweit!!!!
Sicherlich seid ihr alle schon sehr gespannt auf die Auswertung der Charity Challenge des vergangenen Schuljahres, deren Ablauftermin wir ja noch bis zum 31.08.2020 erweitert hatten.
Erst einmal ganz herzlichen Dank allen, die die Idee des virtuellen Spendenlaufes aufgegriffen und ernst genommen haben! Ihr könnt stolz auf euch und euer Ergebnis sein!
Insgesamt wurde von euch eine Entfernung von 4478,88 km errannt, erlaufen, erradelt, gejoggt, erschwommen!
4478,88 km, das ist von Beeskow z.B. nach Valencia in Spanien, nach Kairo in Ägypten, nach … Bagdad im Irak oder nach Istanbul hin und zurück … STRASSENKILOMETER!
Und nun zu der Wahnsinnssumme, die ihr und eure Verwandten, Freunde gespendet haben.
Hier ist der enorm hohe Betrag von3599,72€, zusammengekommen!!
Ein besonderes Dankeschön geht hier natürlich auch an die ehemaligen 10.Klassen, die ganz großzügig die Einnahmen des Weihnachtskonzertes sowie einen Teil der schon verkauften Eintrittskarten des Benefiz-Konzertes, welches Corona bedingt leider nicht stattfinden konnte, gespendet haben. Ein großes Dankeschön!!!
Die Klassen, die sich im Laufen und Spenden am meisten engagiert zeigten, waren die jetzigen 8. und 9. Klassen! Auch einige Schüler*innen der älteren Jahrgänge waren super aktiv.

Hier ein paar herausragende Spenden:

  • die Klasse 9c -> 437,-€,
  • die Klasse 8e -> 362,10€,
  • die Klasse 9e -> 340,-€
  • die Klasse 9a -> 242,-€
  • die Klasse 12b ->167,-€


  • Ein herzliches Dankeschön natürlich auch an einige sehr großzügige Eltern!!!
    Alle diejenigen, die das Geld auf das Konto des Fördervereins überwiesen haben, bekommen auch eine Spendenquittung. Dies dauert aber noch etwas und wir bitten dahingehend um Geduld.

    Weitere besondere Leistungen:
  • Fridolin Triller (ehemals 10a) fuhr 347,8 km mit dem Rad!
  • Johannes Noack (ehemals 10a) radelte 60 km!
  • Herr Miethes Radtour erstreckte sich über 99km!
  • Karla Schulze (Kl.8b) ist vom 08.06. bis 24.06.2020 täglich gejoggt, Rad gefahren oder gegangen und erreichte insgesamt die Strecke von 308,75 km!!!
  • Frau Zeipelt ist 175km „gesportelt“!
  • Die Klasse 8c hat die Strecke von 510,56 km erreicht.
  • Die Klasse 9a erradelte und joggte die Entfernung von 620,83 km!
  • Die jetzige Klasse 11b erreichte eine Strecke von 708,38 km!
  • Wahnsinn, wie sportlich und aktiv ihr gewesen seid!!!


    Und nun das Wichtigste zum Schluss: An wen sollen die Spenden gehen?

    Traditionell splitten wir die Einnahmen unseres Spendenlaufes auf, sodass unsere Aktivitäten als UNESCO-Schule umfassend abgebildet werden. In diesem Jahr und aus aktuellem Anlass zugunsten:
  • unserer Partnerschule in Burundi,
  • dem Hygieneprojekt der UNICEF „Seife für Kinder in Flüchtlingslagern“,
  • dem neu gegründeten Schüler*nnen-Klimarat/-parlament unserer Schule,dessen Aufgabe es u.a. sein wird, unser Gymnasium zu einem Leuchtturmprojekt der deutschen UNESCO-Kommission unter dem Aspekt einer „Nachhaltigen Schule“ zu machen sowie einen geringen Teil
  • schulbezogenen Aktivitäten des UNESCO Teams (Aufklärungsprojekte zum „Fairen Handel“, Unterhalt unseres „Fair-O-mat“ en u.ä.).

  • Anbei noch einmal die Konto-Verbindung:
    Verein zur Förderung des Rouanet-Gymnasiums Beeskow e.V. Sparkasse Oder-Spree
    IBAN: DE22 1705 5050 1101 2979 36
    BIC: WELADED1LOS XXXXXXX
    im Betreff bitte: Namen des Kindes, Klasse und Kennwort „Charity Challenge“angeben.

    Also, nochmals an alle Teilnehmer*innen ein herzliches Dankeschön und beste Grüße von dem Katja Orth und das UNESCO-Team