Rouanet-Gymnasium Beeskow

Schule mit hervorragender Studienorientierung

Sie sind hier: Besucherinformationen > Schule mit hervorragender Studienorientierung

Autor: Fr. Tietz

Datum: 07.10.2021

„Bereits ein Gang durch das Schulhaus macht deutlich, dass am Rouanet-Gymnasium Berufs- und Studienorientierung gelebt wird … und die Jugendlichen bei ihrer Reise in die berufliche Zukunft“ unterstützt werden. Lobende Juryworte anlässlich der Verleihung des Berufswahl-SIEGELs, für das sich unser Gymnasium auf Initiative von Martina Büke im Januar dieses Jahres beworben hat und am 29. September vom Netzwerk Zukunft und der IHK Ostbrandenburg feierlich übergeben wurde. Mit diesem Siegel werden bundesweit Schulen für die vorbildliche Umsetzung der beruflichen Orientierung ausgezeichnet. Schon seit vielen Jahren gehört die Berufs- und Studienorientierung zu unserem Schulprogramm und wird nicht nur im Fach WAT der 8. und 9. Klassen, sondern auch in den Seminarkursen der Sekundarstufe II sowie zahlreichen Veranstaltungen umgesetzt. Schülerinnen und Schüler erhalten auf vielfältige Weise Einblicke in die verschiedensten Berufe, lernen durch das Schülerbetriebspraktikum betriebliche Abläufe und den Arbeitsalltag kennen, können sich auf Messen und an Tagen der offenen Tür verschiedener Hochschulen und Universitäten über Ausbildungs- und Studienwege informieren und persönliche Gespräche mit der Berufsberaterin führen. Dank zahlreicher Kooperationspartner werden auch Workshops, Campus- und Betriebsbesichtigungen sowie Informationsveranstaltungen angeboten und durchgeführt. Aber auch unsere zahlreichen Projekte der UNESCO-AG, der faire Handel oder die Arbeit des Klimarates (um nur einige wenige zu nennen) haben die Jury schwer beeindruckt.

Mit 88 Prozent der geforderten Kriterien haben wir in der Auditrunde am 17. September unsere guten und sehr guten Eindrücke bestätigt. Lehrer und Lehrerinnen, aber vor allem Schüler und Schülerinnen der verschiedenen Jahrgangsstufen, Vertreterinnen der Kooperationspartner sowie Frau Fuchs als Elternvertreterin standen in dieser Runde den Fragen der Jury Rede und Antwort und zeigten, dass hier ein regelrechtes Netzwerk aus Schule, Wirtschaft, Bildungsträgern, von Verbänden, der Bundesagentur für Arbeit sowie Eltern entstanden ist. Dank des unermüdlichen Engagements von Martina Büke und ihrem nötigen Biss, sich dieser Herausforderung zu stellen, können wir stolz auf dieses hervorragende Ergebnis sein.

Zukünftig wird unser Schulhaus mit einer Urkunde und einer Tafel mit dem Gütesiegel „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung 2021 – 2025“ geschmückt. Des weiteren wird ein Apfelbäumchen auf unserem Schulhof an die Erstzertifizierung des Siegels erinnern und symbolisch für Klimaschutz, gesunde Schule und soziale Verantwortung stehen – Grundsätze, die am Rouanet-Gymnasium zum Schulalltag gehören.