Rouanet-Gymnasium Beeskow

Schulleiter

Sie sind hier: Schulfamilie > Schulleiter

Autor: Homepage

Datum: 01.04.2014

Klaus-Jürgen Teichert" title="Klaus-Jürgen Teichert
Klaus-Jürgen Teichert

Am 13. März 1956 wurde unser Schulleiter Klaus-Jürgen Teichert in Beeskow geboren.

Er besuchte die Schule in Fünfeichen bis zur achten Klasse und beendete seine Schulausbildung auf der EOS (Erweiterte Oberschule) in Eisenhüttenstadt. Der Biologie verfallen und mit Chemie als "Verlegenheitsfach" absolvierte er sein Studium von 1974-1978 in Halle.

Auf die Frage, warum er Lehrer geworden ist, nannte er uns folgende drei Gründe:

  • 1. Er wollte eine Arbeit haben, bei der er im Trockenen ist,
  • 2. lange Ferien hat und
  • 3. mit Menschen arbeiten kann, wobei der letztere Grund der Entscheidende war.

Seinen Beruf hat er praktisch zum Hobby gemacht, denn wenn es die Zeit erlaubt, nimmt er an Fortbildungen teil oder liest Fachliteratur. Weitere Leidenschaften des "Genießertyps" sind die Gartenarbeit, das Kochen und das Essen, was man ihm auch ansieht (Ist nicht böse gemeint!).
Seine Leibgerichte sind u.a. Eisbein mit Sauerkraut und Pizza mit Meeresfrüchten.
Im Unterrichten, sowie in seiner Freizeit sucht er Spaß, denn für ihn gilt, "genieße jeden Tag".
Er ist bemüht, ein freundlicher und gerechter Lehrer zu sein, der Kritik akzeptiert und mit allen Schülern gleichermaßen fair umgeht. Die Arbeit mit den Lehren hält er für komplizierter als die mit den Schülern, obwohl er von dem hiesigen Kollegium sehr angetan ist. Zu einer unserer Lehrerinnen hegt er besonderen Kontakt:
Seine Frau Regina Teichert, die er während ihres gemeinsamen Studiums kennenlernte, unterrichtete bereits vor seiner Zeit hier Biologie und Chemie und befindet sich nun in der Rolle der Frau des "Chefs". Der "Chef" hatte sie während des Studiums bei einem Konzert der Gruppe Karat um den Finger gewickelt.

Nachdem er von 1991 bis 1998 die Beeskower Albert-Schweizer Gesamtschule leitete, löste er im Juni '98 Herrn Rolf Proksch an unserem Gymnasium ab.

Seine Hauptanliegen bestehen darin, in unserem Gymnasium eine Ganztagsbetreuung zu ermöglich, die Schule in diesem guten Zustand zu halten, wozu auch die Erhaltung der Bibliothek und der Cafeteria zählen. Weiterhin will er Schwerpunkte im Bereich der Naturwissenschaften setzen, aber auch die Förderung der Fremdsprachen vorantreiben, was in seinen Augen ein modernes Gymnasium auszeichnet.
Großen Wert legt er dabei auf den Erhalt der Beziehungen zu den ausländischen Partnerschulen und die zahlreichen Schüleraustausche z.B. nach Frankreich, Israel, Dänemark, den USA und Russland.

Er möchte den Schülern viele und gute Möglichkeiten bieten und schaffen, um ihnen ein ordentliches Abitur zu gewährleisten. Auch die kulturellen Angebote, wie den Aula-Kreis, die Sport-AG´s, die Informatik-AG oder die Zusammenarbeit mit dem Beeskower Kunstkreis und der Musikschule, unterstützt und schätzt er.

Herr Teichert ist für jeden Spaß zu haben und hat eine sehr hohe Toleranzgrenze, was ihn bei uns Schülern sehr beliebt macht.