Rouanet-Gymnasium Beeskow

Leseprojekt Klasse Bücher Deutschunterricht7C

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2018 > Leseprojekt Klasse Bücher Deutschunterricht7C

Autor: Maurice Forchert, Frau Dubral

Datum: 31.05.2018

Einstieg:
Das Jugendbuchprojekt findet zum 11. Mal in Frankfurt/Oder statt. Sechs 7.Klassen, davon unsere 7c vom RGB, bewerten insgesamt 30 aktuelle Jugendbücher, die im Herbst 2017 oder Frühjahr 2018 erschienen sind. Jede Klasse hat von der Schriftstellerin Carmen Winter fünf verschiedene Buchtitel erhalten, diese Bücher werden in der Klasse gelesen, getauscht und bewertet. Die Klasse entscheidet für „ihr“ Buch und dieses wird in der Europa-Universität-Viadrina vor Publikum und den anderen Frankfurter Klassen präsentiert in einem darstellenden Beitrag mit acht SchülerInnen der 7c!

Lesetagebuch mit 5x5 Büchern:
Beginn:

23.03.2018 mit Schriftstellerin Carmen Winter, Frau Dubral und der 7c

anstrengender Lesetauschmarathon vom 24.03. bis 14.05. in der 7c:
    zur Auswahl standen fünf verschiedene Bücher:
  • „DER PFAD - GESCHICHTE EINER FLUCHT IN DIE FREIHEIT“ von Rüdiger Bertram
  • „DIE KLAPPE AUFMACHEN: VON MENSCHEN, DIE SICH EINMISCHEN“ (Interview-Protokolle)
  • „DIE BRAUT – RADIKAL VERLIEBT“ von Claudia Rinke
  • „FRAG MICH, WIE ES FÜR MICH WAR“ von Christine Heppermann
  • „WIE BRAUSEPULVER IM BAUCH“ von Christine Feher
    unsere Lese-Eindrücke:
  • lustig, cool, anstrengend, zu viiiiiiel zum Lesen, spannende, teilweise langweilige Texte, interessante Themen,…Ferientage verlesen…, dramatische Passagen, müde und UFF GESCHAFFT!!!
    Schriftstellerprojekt am 17.05.18 mit Buchauswertung mit Herrn Sommer und Frau Winter in der „Emilie“:
  • Bücherranking mit Krisensitzung: WELCHES WIRD UNSER KLASSE-BUCH?
  • Videodreh und The One and only Winner of the 7c is: DER PFAD – Rüdiger Bertram
  • Erste Umsetzungsideen und Präsi-Übungen mit Herrn Sommer und Frau Winter
    Generalproben und Bühnenrequistengestaltung für die Präsentation in Viadrina FFO:
  • Im Kunstunterricht am 18.05.2018 mit Frau Dubral (Kräfteakt mit Parallelaktionen!)
  • In den Klassenleiterstunden etc. am 23.05. und 24.05.2018 mit Frau Schloddarick und Frau Lüdemann (Durchlaufproben mit Veränderungen, alle kämpfen mit : =)
  • Unsere acht Akteure sind: Vanessa, Jette, Marie, Wiebke, Alea, Lana, Kimberly und Jordan
DER BESONDERE TAG für die 7c:
Der Auftritt unserer acht DarstellerInnen im Hörsaal 1 der Europa-Universität Viadrina am Freitag, dem 25. Mai 2018:
    Ablauf:
  • Treff der 7c am Bahnhof Beeskow zur Fahrt nach Frankfurt/Oder
  • 9.30 - 11.00 Uhr Freizeit mit Frau Schloddarick und Frau Lüdemann,
  • parallel ab 9:30 Uhr Durchlauf-Proben mit den acht DarstellerInnen im Hörsaal der Viadrina mit Frau Dubral, Frau Winter und Herrn Sommer (Mikro-, Ablauf-, Testprobe…)
AUFREGUNG PUR! WIE WERDEN WIR PRÄSENTIEREN? WAS MACHEN DIE ANDEREN SIEBTEN KLASSEN? Beginn der Veranstaltung: KLASSE BÜCHER 2018 um 11 Uhr

    Begrüßung durch Frau Winter und Herr Sommer mit weiteren Informationen zum Buchprojekt:
  • Finanzierung dieser Aktion mit 1700€ durch:
  • Kunstgriff e.V.
  • Kultursenat Frankfurt Oder, Buchhandlung Ulrich von Hutten
  • Spendenplattform: „betterplace.org/de/projects/12696-klasse-buecher“
  • private Sponsoren
  • Bücher werden nach diesem Projekt an verschiedene Jugendclubs in Frankfurt O. und an das Mehrgenerationen-Haus „MIKADO“ gespendet.

    Reihenfolge mit und:

  • 1. Gauß-Gymnasium FFO, Klasse 7b
  • 2. Karl-Liebknecht-Gymnasium FFO, Klasse 7a
  • 3. Ulrich-von-Hutten-Oberschule, Klasse 7/3
  • mit Zwischenmoderation durch Frau Winter[/li]
  • 4. Rouanet-Gymnasium Beeskow, Klasse 7c
  • 5. Ulrich-von-Hutten-Oberschule, Klasse 7/4
  • 6. Sportschule FFO, Klasse 7b
  • Unsere Vortragenden haben es toll gemacht, die Aufregung wird gut überspielt, die Choreographie funktioniert, das Bühnenbild steht und hält, die Uniform, Jacke, Basecap sitzen, alle geben ihr ALLERBESTES.
  • Übrigens, bei der Vorstellung waren wir die Einzigen, die ein kleines Theaterstück als Begleitung hatten. Dadurch sind wir schon mal gut bei den anderen angekommen.

Zum MOZ-Artikel gelangen Sie hier,
zu den bestplatzierten Büchern kommen sie unter folgenden Link.