Rouanet-Gymnasium Beeskow

Der Schweiß tropfte für eine gute Sache

Sie sind hier: Weitere Veranstaltungen > 2011 > Der Schweiß tropfte für eine gute Sache

Autor: UNESCO-Team

Datum: 08.06.2011

[p=blockquot]Trotz enormer Hitze und diverser Schwierigkeiten mit behördlichen Genehmigungen fand er trotzdem statt: der 4. Spendenlauf des Rouanet - Gymnasiums in Beeskow am 06.06.2011.</p class="blockquot"> [p=blockquot]In diesem Jahr musste aus versicherungstechnischen Gründen auf dem Sportplatz gelaufen werden. Dadurch hatten wir leider wenige Zuschauer. Allerdings empfingen wir wiederholt den Besuch von Alvaro, unsere Kontaktperson zu unserer Partnerschule in Pasto/Kolumbien. Die Eröffnung ließ sich der Schulleiter, Herr Teichert, nicht nehmen, gefolgt von einem Paukenschlag und anderen melodischen Klängen einer Trommelgruppe und des Chors, der die UNESCO-Hymne darbot. Fast pünktlich um 8.45 Uhr erfolgte der Startschuss für die ersten Läufer. Innerhalb der nächsten drei Stunden konnte jeder mit einem obligatorischen Rundenlauf seinen Beitrag leisten. Obwohl an diesem Tag drückende Temperaturen zu verbuchen waren, wurden eifrig persönliche Rekorde gebrochen, so auch der neue Schulrekord, der nun von Robert Grüneklee mit 43 Runden gehalten wird. Für weniger Konditionierte bot ein Stand spielerische Informationen zu den Millenniumszielen, eine Red-Hand-Aktion und kulinarische Stärkung (inklusive eines Tortillas- Rezepts, das Alvaro uns mitbrachte). Die Spendeneinnahmen sind noch nicht ausgewertet, anhand der vielen verteilten Stempel pro Runde lässt sich jedoch eine ordentliche Summe vermuten. Diese wird verteilt an die Partnerschule in Pasto/Kolumbien, Beeskower Kindergärten und Mittel der UNESCO-AG. Wir danken allen Beteiligten für ihren Einsatz und ihr Engagement für eine gute Sache.</p class="blockquot">

<img src="http://rouanet-gymnasium-beeskow.de/pics/aktbilder/2011/spendenlauf/bild_07.jpg" />