Rouanet-Gymnasium Beeskow

Trip nach Woronesch

Sie sind hier: Klassen- und Kursfahrten > 2018 > Trip nach Woronesch

Autor: Ankica Gerheim

Datum: 11.10.2018

Jedes Jahr findet der Schüleraustausch mit dem Gymnasium Nr.6 in Woronesch statt. Dieses Mal waren wir zu Gast bei unserer deutschsprachigen Partnerschule. Nach einer beschwerlichen Anreise wurden wir herzlichst in den Gastfamilien aufgenommen. Neben unserer Projektarbeit „Woronesch-gestern und heute“ haben wir unter anderem ein Biosphärenreservat für Biber (UNESCO-Erbe) besucht. Zar Peter I. hat die Stadt durch seine Kriegsflotte zu einer bedeutenden Stadt für Russland werden lassen. Im Landeskundemuseum und durch eine Stadtrundfahrt erfuhren wir mehr über die Entstehungsgeschichte der Stadt. So mussten wir schmunzeln, als uns erzählt wurde, dass Zar Peter der Große wirklich fast 2,15m groß war, jedoch auf sehr kleinen Füßen stand - Größe 37! Somit musste er seine Gleichgewichts „Störungen“ durch einen Gehstock ausgleichen. Da das Gymnasium eine deutschsprachige Schule ist, sind Russisch-Kenntnisse nicht erforderlich. Alle interessierten von uns können in 2 Jahren mitfahren, aber für die Russen ist es weitaus schwerer. Um nächstes Jahr nach Deutschland zu können, müssen sie spezielle Tests absolvieren. Highlight unserer Reise war der Ballettbesuch, bei dem wir Schwanensee sahen.